Gutachterpraxis Weinrank

Herzlich Willkommen!

Frau Diplom-Psychologin Viola Weinrank eröffnete im Jahr 2008 die Gutachterpraxis. Als Kooperationspartnerin ist Frau Diplom-Psychologin Nadine C. Bradtke in der Gutachterpraxis tätig. Bei uns werden versiert und kompetent psychologische Sachverständigengutachten erstellt.

Eines unserer Anliegen ist die Einhaltung der Qualitätsstandards für psychologische Gutachten. Überdies wird von uns stets eine zeitnahe Bearbeitung berücksichtigt, um die verbundenen Belastungen, vor allem für Kinder, so weit wie möglich in Grenzen zu halten.

Familiengerichtliche Bereiche:

  • Entzug der elterlichen Sorge oder Teile der elterlichen Sorge
  • Erziehungsfähigkeit der Kindeseltern
  • Sorge- und Umgangsregelungen bei Trennung und Scheidung

Die Räumlichkeiten der Gutachterpraxis befinden sich im Hans-Henny-Jahnn-Weg 53, mitten im Herzen von Winterhude. Mit den Buslinien 6 oder 25 ist die Praxis schnell und unkompliziert zu erreichen.

Das Kindeswohl

ist entscheidend

Begutachtungen

im familiengerichtlichen Verfahren

Menschenbild

Hintergrund

Elternverantwortung und Kindeswohl: Mit einer konstruktiven Sichtweise auf die Familiensysteme ist es bei entsprechender gerichtlicher Fragestellung möglich, einvernehmliche Lösungen mit den Eltern auszuarbeiten.
Hierbei ist es wichtig, die Wahrnehmung der Elternverantwortung zu mobilisieren. Das Wohlergehen eines Kindes ist Ausdruck für die Qualität von Beziehungsdynamiken zwischen Kind und Eltern sowie den Bezugspersonen untereinander. Deshalb wird das Kindeswohl ausschlaggebend stabilisiert, wenn Eltern dazu motiviert werden können, einerseits neben all ihren Konflikten miteinander ihrer elterlichen Verantwortung gerecht zu werden und andererseits zugunsten ihres Kindes wieder miteinander zu kooperieren.

Kommunikation

Vorgehensweise

Zur Entlastung und zum Zwecke einer konstruktiven Zusammenarbeit wird das zuständige Gericht über den aktuellen Stand unserer Arbeit ausführlich unterrichtet.

Dem Gericht wird immer dann eine Information gegeben …

  • wenn Sachverhalte vorliegen, die Folgen für das Wohl der Kinder haben

  • wenn sich Sachverhalte in Bezug auf die gerichtliche Fragestellung verändert haben.

Falls erforderlich, können Termine für die Begutachtung (Explorationen, Interaktionsbeobachtungen) auch an familienrelevanten Feiertagen oder Wochenenden angesetzt werden. Weiterhin gehören psychodiagnostische Testungen, Tonbandaufnahmen und Videoaufzeichnungen zu unserer Arbeitsweise.

Referenzen

Auftraggebende Gerichte

 
  • Ahrensburg

  • Hamburg-Altona

  • Hamburg-Harburg

  • Hamburg-Mitte

  • Hamburg-St. Georg

  • Hamburg-Bergedorf

  • Hamburg-Barmbek

  • Hamburg-Wandsbek

  • Hanseatisches Oberlandesgericht

  • Itzehoe

Viola Weinrank

Diplom-Psychologin

Diplom-Psychologin und Praxisleitung Viola Weinrank (BDP, Familientherapeutin (HP)) erstellt psychologische Sachverständigengutachten für Familiengerichte. Mitglied des Familiengerichtstags e.V.  Sie erreichen mich telefonisch unter: 0176-50924297 oder über die Gutachterpraxis unter: 040-43254844

Frau DiplomPsychologin Viola Weinrank, ist seit dem Jahr 2008 als psychologische Sachverständige im familiengerichtlichen Verfahren tätig. Seit sechs Jahren bietet Frau Weinrank fachliche Begleitung und fallbezogenes Coaching für andere psychologische Sachverständige an.

 

Feldkompetenzen:

  • psychologische Einzel-, Paar- oder Familienberatung.
  • Durchführung von Elternkursen und die psychologisch-systemische Erziehungsberatung.
  • mehrjährige Erfahrung in der ambulanten Kinder-und Jugendhilfe. Professionelle Begleitung von Mulitiproblemfamilien.
  • Entwicklung und Konzeption des Projekts „Lösungsorientierte Beratung für strittige Sorgerechtsfälle und Umgangsregelungen“ sowie Beratungen.
  • Dozententätigkeit.

Fortbildungen (Auswahl):

  • „Systemische Paar- und Familienberatung“ am Hamburger Institut für systemische Weiterbildung (HISW).
  • Fortbildung in Familienmediation sowie Trennungs- und Scheidungsmediation am Zentrum für Praxisentwicklung (ZEPRA).
  • CTP-Offenbach (familienpsychologische Sachverständigengutachten, Fortbildung, Supervision).
  • Die Begutachtung in der Familiengerichtsbarkeit: Familienrechtliche Fragestellungen bei Trennung und Scheidung, Sorge- und Umgangsrecht (Dr. Rainer Balloff, Berlin).
  • Die Begutachtung in der Familiengerichtsbarkeit: Familienrechtliche Fragestellungen bei Kindeswohlgefährdung und Erziehungsfähigkeit (Dr. Rainer Balloff, Berlin).
  • Durchführung und Auswertung des Geschichtenergänzungsverfahren zur Erfassung der Bindung in der mittleren Kindheit (Dr. Lilith König, Heinrich-Heine Universität, Düsseldorf).
  • Psychologie der Zeugenaussage (Prof. Dr. Heinz Offe, Bielefeld).
  • Zur Qualität psychologischer Gutachten im Familienrecht (Weinsberger Forum).
  • Gutachten mit Hinwirken auf Einvernehmen (Kompetenzzentrum für Gutachten, Dipl.-Psych. A. Huber, Dirín AG B. Meyer-Wehage)
  • Sucht und Komorbidität (Dr. med. Christian Vogel, Fortbildungsreihe Gutachten aktuell)
  • videogestützte Interaktionsbeobachtung von Eltern und Kindern (DPA, Dr. A. Jakob)
  • Verfahrensabläufe und Inhalte an der Schnittstelle Jugendamt-Familiengericht- Sachverständige im Kindschaftsverfahren (Kompetenzzentrum für Gutachten RIOLG A. Hornung, Fortbildungsreihe)
  • kulturelle Dimensionen von Bindungsbeziehungen. Bedeutung für die Rechtspsychologische Begutachtung (Kompetenzzentrum für Gutachten Prof. Dr. H. Keller)
  • kulturpsychologische Grundlagen in der Begutachtung (Kompetenzzentrum für Gutachten, Prof. Dr. M. Pfundmaier)
  • Gutachten mit Hinwirken auf Einvernehmen (Kompetenzzentrum für Gutachten, Dipl.-Psych. A. Huber, Dirín AG B. Meyer-Wehage)
  • Stolpersteine in der familiengerichtlichen Begutachtung (Dr. Dr. J Salzgeber)
  • Testverfahren in der familiengerichtlichen Begutachtung (Kompetenzzentrum für Gutachten, Prof. Dr. R. Engel)

Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz.

Mitgliedschaften: Berufsverband Deutscher Psychologen BDP Deutscher Familiengerichtstages e.V.

Nadine C. Bradtke

Diplom-Psychologin

Diplom-Psychologin und Kooperationspartnerin Nadine Bradtke erstellt psychologische Sachverständigengutachten für Familiengerichte. Sie erreichen mich telefonisch unter: 0176-228 960 56 oder über die Gutachterpraxis unter: 040-43 25 48 44

Email: bradtke@gutachterpraxis-weinrank.de

Vita / Kompetenzen:

  • seit 2009 approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin u.a. mit folgenden Arbeitsschwerpunkten: Verhaltenstherapie bei Kindern psychisch kranker Eltern, Trennung und Scheidungskindern, Hochbegabung, Underachievement und Mediensucht im Kindesalter.
  • Eingehendes fallbezogenes Coaching durch Frau Dipl. Psych. Weinrank sowie externe Fortbildungen garantieren eine hohe Qualität.
  • Mehrjährige Berufserfahrung in psychosomatischen und psychiatrischen Kliniken für Kinder in Hamburg
  • Dozententätigkeit im Rahmen des Angstpräventionsprojekts Löwenherz der Universität Hamburg, Fachbereich klinische Psychologie
  • Durchführung von Gruppen für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien
  • Aufgeführtes Mitglied der Sachverständigenliste der Psychotherapeutenkammer Hamburg

 

Fortbildungen (Auswahl):

  • Weiterbildung und Zertifikat als Sachverständige beim Familiengericht (PDB Hamburg, 2020)

Kontakt

Sie können uns gerne telefonisch oder auch direkt per Email erreichen!

Kontakt-Adresse

 

Diplom-Psychologin Viola Weinrank (BDP)

Familientherapeutin | Gutachterin für Familiengerichte

Hans-Henny-Jahnn-Weg 53
D-22085 Hamburg

Telefon: 040 / 43 25 48 44
Telefax: 040 / 43 25 48 55
E-Mail: weinrank[at]psychologin-hamburg.de

Diplom-Psychologin Nadine Bradtke

E-Mail: bradtke[at]gutachterpraxis-weinrank.de